KKS Gr. Ilsede gewinnt Preis für schönste Seifenkiste beim „1. Ilseder Open“ Seifenkistenrennen

Der KKS Gr. Ilsede nahm mit 5 Teams am 1. Ilseder Open“, Seifenkistenrennen, organisiert durch die Groß Ilseder Volksfestgemeinschaft, teil.

Stolz konnte die teilnehmende Jugendmannschaft ihre neuen Sportjacken einweihen, deren Erwerb durch Spenden von der VGH (Herrn Bartels), Tischlerei Schwenke und Ilsede hilft e.V. ermöglicht wurde.

Sachspenden der Firmen Günter Klimaschka, E-Center, Rewe, Elektro Drews, Schneiderei Türkan Coscun und der Buchhandlung Quindel halfen bei der Finanzierung des Projektes „Seifenkiste“.

In über  100 Arbeitsstunden baute Olaf Hollmann mit seinen beiden Helfern Uwe Hilker und Steffen Riedel ein tolles Fahrzeug für die KKS-Jugend. Unterstützt wurden sie durch Sophie Hollmann, Pia Ditze und Finja Welzel.

Es hat sich gelohnt, denn der KKS Gr. Ilsede bekam den Preis für die schönste Seifenkiste. In der Kategorie Schnelligkeit belegte das Team Schützenduell den 10. Platz. Die anderen Teams des KKS mit den schwungvollen Namen: Speedy Pistoletti, Shooting Stars, Teufel des Schusses und The Rolling Runners mussten sich mit den Plätzen 12 bis 14 begnügen.

Aber, dabei sein ist alles und Spaß hat es auch gemacht.

Olaf Hollmann denkt für die nächste Saison schon über eine weitere Ausbaustufe der Seifenkiste nach.
Im Namen des KKS Gr. Ilsede bedankt sich die Pressewartin Sabine Kaune nochmals ganz herzlich bei allen großzügigen Spendern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.